SEO Tricks

Hier folgen die ultimativen Tricks zur Suchmaschinenoptimierung. Kurz und knackig. Erklär ich später ausführlicher. Wenn ich die Zeit finde.

SEO Tricks 2016

  1. Was sucht deine Zielgruppe? Richte deine Seite nach den ermittelten Keywords aus.
  2. Packe deine Keywords in Title Tag, Meta Description, h1 Überschrift, h2 Überschrift und (etwa) drei Mal in den Content.
  3. Verzichte auf Duplicate Content
  4. Suche einen möglichst sprechenden Domainnamen, der sich am Inhalt deiner Seite orientiert.
  5. Sieh zu, dass deine Seite schnell lädt.
  6. Lass das mit dem Flash bleiben. Nervt nur.
  7. Optimiere deine Grafiken – mit der richtigen Namensgebung und den entsprechenden Tags.
  8. Lass die Finger von Webkatalogen und Linkschleudern. Und von Emanuela.
  9. Schreibe hübsche Meta Descriptions. Denn darüber entscheidet der Sucher, ob er auf deine Seite will oder nicht.
  10. Sei vorsichtig mit dem Linkaufbau
  11. Sei konform mit den Google Richtlinien.
  12. Lass das mit den Russenlinks. Sei fair.
  13. Katzenbilder sind nicht für jede Art von Webseiten als Contentbringer geeignet.
  14. Lese den SEO Thriller SEO Tricks

Bahnhof!?

Du hast nur Bahnhof verstanden? Keine Sorge. Ist nicht so schwer mit den SEO Tricks. Alternativ kannst du dieses eBook lesen:

seo tricks cover

 

Kundenstimmen

Sonja M. am 9. März 2016 auf amazon
Hab mich weggeschmissen. Ich sag nur: 100 SEOs, 50 Steaks. SEO für Senioren. Das Große Ganze. Die Augenklappe. Und die Ziege. Keine Ahnung, wie man auf sowas kommt. Ist sicher auch nichts für jeden. Aber ich fand’s zum Brüllen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *